Long Weekend - XTC
DE 1992

Qrt fängt Freitag abend um 17.00 Uhr erst so richtig an zu leben: Das Wochenende beginnt! Wenn es dann Montag morgen um 6.00 Uhr endlich durchgestanden ist, muss er sich wahrscheinlich den Rest der Woche davon erholen.

Der Raver taucht ab in das lange Wochenende. Der Film stellt die subjektiv erlebte und objektiv ablaufende Zeit nebeneinander. Pointiert wird das Lebensgefühl des Ravers vorgestellt. Der Film ist witzig, ökonomisch in seinen verwendeten Mitteln und kritisch ohne moralisierend zu sein.

(Jury des 9. Freiburger Videoforums ‘95)

Rotraut Pape, DE 1992, Video, 2 min