Judith Meister

Geboren in Leipzig, aufgewachsen in Freiburg, Studium Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien. Realisierung eigener Kurzfilme und aktiv in Filmkollektiven: Vorstand kino5 – Plattform für unabhängige Filmschaffende in Wien, Co-Founder Kino Datsche e. V. in Leipzig, Board member NISI MASA Paris. Diverse Praktika im Filmbereich u. a. bei Freibeuterfilm Wien, Infamous Pictures. 2014-2018 freiberufliche Filmschaffende vor allem in Kamera-, Schnittarbeit, Video+Mapping für freie Theaterprojekte und als Mentorin für Filmworkshops. Entwicklung 1. Langfilm-Doku „Leben um zu Sterben“(AT), 2017 bei TP2 Talentpool. Ab 2018 Videotechnikerin am Schauspiel Leipzig.

Produktionen