StipendiatIn

Sarah Schreier

In Jena geboren, widmete ich mein Studium an der Bauhaus-Universität in Weimar den gestalterischen Schwerpunkten Grafik und Film. Während und nach meiner Ausbildungszeit habe ich in Russland, Kirgisistan, Kasachstan und der Mongolei gearbeitet. Aufgewachsen in der ehemaligen DDR, bin ich sehr interessiert daran, welche ‚Splitter’ und paradoxe Phänomene eine Politik hinterlässt, die auf sozialer Ebene Jahre später noch erkennbar sind. Meine Arbeiten bewegen sich im dokumentarischen und experimentellen Bereich.

Produktionen