Leo Tax

1989 in Berlin geboren. 2010 abgebrochene Erzieherausbildung. 2011 Soziale Arbeit im Township „Lavender Hill“ in Kapstadt, Südafrika. 2015 abgeschlossenes Studium der Psychologie an der Internationalen Psychoanalytischen Universität Berlin. Während des Studiums und danach analoge Fotografie exzessiv betrieben. Teilnahme am Seminar Filmkritik bei Bert Rebhandl an der Freien Universität Berlin. Arbeit als sozialpsychiatrischer Einzelfallhelfer in Berlin-Reinickendorf. Seit 2017 Studium der Medienkunst an der HGB-Leipzig. 2018 Auslandssemester Kunst und Film bei Thomas Heise an der Akademie d. bild. Künste in Wien. Seit 2019 Expanded Cinema bei Clemens v. Wedemeyer an der HGB-Leipzig. Filmische Zusammenarbeit mit Andrėja Šaltytė. Teilnahme am Werkleitz PMMC Programm 2020.