Workshop
Stoffentwicklung II: dokumentarische Praxis und künstlerische Forschung 

Zu Gast: Bettina Ellerkamp und Jörg Heitmann. 

Nachdem sich am Ende des ersten Workshops die Teams gebildet haben, geht es nun in die konkrete Arbeit an den Stoffen. Ideen werden weiterentwickelt und auf ihre praktische Realisierbarkeit überprüft. Erste Rechercheergebnisse werden untersucht, damit verschiedene dramaturgische Ansätze in der Gruppe durchgespielt und analysiert werden können. Diese Gesprächsrunden bilden das Rückgrat der PMMC, hier entsteht ein sicherer Raum mit einer produktiven Diskussionskultur, in dem die Projekte wachsen.

Ab dem zweiten Workshop Stoffentwicklung beginnt auch die konkrete Textarbeit an den für die professionelle Dokumentarfilmproduktion unverzichtbaren Kommunikationsmitteln: Logline, Synopsis, Exposé, Treatment. Sie bilden die Grundlage für die weitere dramaturgische Begleitung, das Produktionsmanagement und die Drehplanung bis zum Schnitt.